Sommer 2020

Komisches Jahr, oder? Anfangs April hatten wir wohl alle den Hafenkoller und das Zürcher Telefonbuch zum dritten Mal zusammen gezählt. Da man in der Schweiz mit ein wenig Wissen auch bestens und legal ohne Campingplätze auskommt, habe ich mein Glück versucht; genügend Klamotten in den Camper, Systeme checken und weg.

Das wäre allerdings ein eigenes Buch wert. Von Leuten, die es auch langsam gesehen haben mit ‚bleiben Sie zuhause‘ bis hin zu agressivsten Attacken und Anzeigen bei der Polizei. Eine Vielfalt gesellschaftlicher Blüten auf dem Nährboden von Angst und konstanter Angstmacherei.

Am 6. Juni 2020 dann endlich die Oeffnung der Campingplätze. Ich bin noch im Gebiet San Bernardino unterwegs und lande glücklich in Melano. Hier herrscht Wildnis, das Gras steht hoch und der Platz ist nur dünn besiedelt. Im Verlauf des Juni wagen sich immer mehr Camper raus, allerdings ausschliesslich Schweizer.

Seltsam, wie das die Atmosphäre verändert. Oder haben sich mal nur die coolen Schweizer hier versammelt...